Es wurde ein Cookie gesetzt um
Google Analytics zu deaktivieren.
Suche

Aktuelles

< Vorheriger Artikel
News

Brand im Facharzt-Zentrum Neu-Isenburg: Auch Praxis der Fachärzte Rhein-Main betroffen

Vom Fassadenbrand des Facharzt-Zentrums in Neu-Isenburg ist auch die dortige Praxis der Fachärzte Rhein-Main betroffen. Das komplette Gebäude und damit die Praxis mussten wegen des Feuers geräumt werden. „Unser Dank geht vor allem an die Feuerwehr, die durch den sofortigen Einsatz weiteren Schaden vom Gebäude abgewendet hat, so dass wir unseren Praxisbetrieb voraussichtlich am Mittwoch 12.10.2016 wieder aufnehmen können“,  erklärte Volker Heuzeroth, Geschäftsführer der Fachärzte Rhein-Main.

Das Feuer war Montagvormittag an der Rückseite des Facharzt-Zentrums ausgebrochen und hatte sich in Minutenschnelle bis zum Dach ausgebreitet. Ursache waren nach ersten Erkenntnissen Teerarbeiten in der Zufahrt zum Hof. Die Feuerwehr vermutet, dass beim Abflammen einer Teerfläche Dämmmaterial an der Hauswand in Brand geraten ist. Scheiben platzten wegen der Hitze, dennoch breiteten sich die Flammen nicht ins Gebäudeinnere aus und es wurden keine Menschen verletzt. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

 
Wir sind für Sie da
 Tel.: 06182 960-0