Ihr Aufenthalt in der EMMA KLINIK

 Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Infektionsgeschehens mit dem Corona Virus hat der Gesetzgeber reagiert und neue Regelungen in der aktuellen Verordnung zum Schutz der Bevölkerung mit dem Coronavirus SARS-CoV 2 (Coronavirus-Schutzverordnung – CoSchuV) formuliert.

Beachten Sie bitte unbedingt folgende Hinweise:

  • Betreten Sie die EMMA KLINIK nur wenn Sie sich gesund fühlen.

  • Betreten Sie die EMMA KLINIK nur mit einer medizinischen oder einer FFP 2-Maske und tragen Sie diese während Ihres gesamten Aufenthalts im Haus.

  • Desinfizieren Sie beim Betreten und vor Verlassen der EMMA KLINIK Ihre Hände.

  • Halten Sie wo immer möglich den Mindestabstand von 1,5 bis 2 Metern ein.

  • Sollte bei Ihnen ein stationärer Aufenthalt geplant und Sie schon gegen das Corona-Virus geimpft sein, bringen Sie bitte Ihren Impfpass mit. Sollten Sie an COVID 19 erkrankt gewesen und mittlerweile genesen sein, bringen Sie die amtliche Bescheinigung über Ihre Genesung mit. Geimpfte und genesene Patienten benötigen zusätzlich noch einen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist.

  • Sollten Sie noch nicht geimpft sein, bringen Sie bitte zu Ihrem OP-Termin einen PCR-Test mit, der nicht älter als 48 Stunden ist.
    Bitte beachten Sie, dass die Operation grundsätzlich nicht stattfinden kann, wenn der Corona-Test positiv ist.


Zutritt zur Emma Klinik für Begleitpersonen 

 Der Zugang zur Emma Klinik für Begleitpersonen von Patienten, bei denen ein stationärer Aufenthalt vorgesehen ist, ist derzeit leider aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit Covid 19 nur in Ausnahmefällen möglich und zwar dann, wenn

  •  Patienten aufgrund ihrer Erkrankung oder einer Behinderung nicht in der Lage sind, sich alleine innerhalb der Klinik zu bewegen bzw. zu orientieren und dies nur durch eine Begleitperson sicher gestellt werden kann oder

  •  Patienten eine Begleitperson als Dolmetscher brauchen, weil sie sich ansonsten nicht verständigen können

    Für diese Begleitpersonen gilt die 3G-Regel, das bedeutet Sie sind entweder

  • vollständig geimpft (wenn die zweite Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt) oder

  • genesen (wenn der Erstnachweis per PCR mind. 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt) oder

  • legen ein negatives Testergebnis vor, das nicht älter als 24 Stunden ist

    Der jeweilige Nachweis erfolgt am Empfang der Emma Klinik.


Dagmar-Astrid Wagner
Geschäftsführerin
EMMA KLINIK