Es wurde ein Cookie gesetzt um
Google Analytics zu deaktivieren.
Suche

Aktuelles

< Vorheriger Artikel
News

Rapid Recovery-Symposium: Experte der Emma Klinik als wissenschaftlicher Leiter sowie mit Vortrag vertreten

Am 23. und 24. April 2015 findet das 4. Deutschsprachige Rapid Recovery-Symposium in Rüsselsheim und Wiesbaden statt. Unter dem Motto „Gemeinsam mehr erreichen“ kommen bei dem wissenschaftlichen Kongress Experten rund um das Thema Rapid Recovery zusammen, diskutieren über den aktuellen Stand der Forschung sowie ihre Erfahrungen auf dem Gebiet. Ziel ist es, das innovative Programm, das im Rahmen des Gelenkersatzes eingesetzt wird, weiter zu optimieren.

Neben weiteren renommierten Experten übernimmt mit Dr. med. Manfred Krieger, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, spezielle orthopädische Chirurgie, Sportmedizin und Chirotherapie, ein Spezialist der Emma Klinik und des Netzwerks Chirurgie | Orthopädie Rhein-Main die wissenschaftliche Leitung. Der Endoprothetik-Experte wird ebenso mit einem Vortrag zum Thema „Vorstellung der erlebten Erfahrungen und Patientengespräch“ wie auch einem Workshop zum Thema „Das Rapid Recovery-Patientenerlebnis im GPR“ vertreten sein.

Rapid Recovery Programm: Schneller wieder mobil
Für Patienten, die in der Emma Klinik sowie in der Chirurgie | Orthopädie Rhein-Main ein künstliches Hüft- oder Kniegelenk erhalten, nehmen in der Regel am sogenannten Rapid Recovery Programm teil. Ziel des Programms ist es, die Patienten vor, während und nach der OP optimal zu betreuen, und den operativen Eingriff sowie die Zeit nach dem Krankenhausaufenthalt bestmöglich vorzubereiten. Das führt dazu, dass Patienten besser informiert sind, sich aktiv in den Behandlungsprozess mit einbringen können und sich dadurch schneller wieder erholen.

 
Wir sind für Sie da
 Tel.: 06182 960-0