A cookie has been set to disable
Google Analytics
Search

Aktuelles

< Previous article
News

Informationsveranstaltung in der VHS Offenbach: Gut besuchter Vortrag der Fachärzte Rhein-Main

In der Volkshochschule Offenbach hat kürzlich ein Informationsabend mit einem Venenspezialist der Fachärzte Rhein-Main, dem Netzwerk der Emma Klinik, stattgefunden. Die Resonanz dabei war positiv: Rund 25 Besucher sind gekommen, um sich über das Thema „Krampfadern innovativ und schonend behandeln“ zu informieren. Andreas B. Schmidt, Facharzt für Chirurgie, Gefäßchirurgie und Phlebologie (Venenheilkunde), klärte über die Ursachen von Krampfadern, Möglichkeiten der Vorbeugung sowie moderne Behandlungsmethoden auf. Im Anschluss an den Vortrag nutzten die Besucher die Möglichkeit, zahlreiche Fragen zu stellen, die der Facharzt gerne und ausführlich beantwortete. „Ich freue mich über das große Interesse“, so Andreas B. Schmidt. 

Krampfadern sind keinesfalls nur ein kosmetisches Problem, sondern eine ernstzunehmende Venenerkrankung. In Deutschland leidet rund ein Drittel der Bevölkerung darunter, wobei Frauen im Verhältnis dreimal häufiger betroffen sind als Männer. Erste Anzeichen für eine Venenerkrankung können schwere, müde Beine, Schwellungen, Juckreiz, Wadenkrämpfe oder starke Schmerzen sein. Zur Behandlung von Krampfadern stehen heute vielfältige schonende Verfahren zur Verfügung. „Welches Verfahren gewählt wird, muss dabei von dem jeweiligen Krankheitsbild und der Verfassung des Patienten abhängig gemacht werden“, erklärt Andreas B. Schmidt. 

Weitere Vorträge der Fachärzte Rhein-Main
Das Netzwerk der Fachärzte Rhein-Main informiert regelmäßig über verschiedene Erkrankungen, Ursachen, Symptome und schonende Behandlungsmethoden. Die nächsten Vorträge finden an den Wochenenden des 9. und 10. Aprils auf den Mainaschaffer Wohlfühl- und Gesundheitstagen (Maintalhalle Mainaschaff, Jahnstraße 50, 63814 Mainaschaff) sowie 16. und 17. Aprils auf der Gesundheitsmesse Hanau statt (CPH Congress Park Hanau, Schlossplatz 1, 63450 Hanau).

 
Wir sind für Sie da
 Tel.: 06182 960-0