Es wurde ein Cookie gesetzt um
Google Analytics zu deaktivieren.
Suche

Termine

< Vorheriger Termin
Termine

SELIGENSTADT: Informationsabend zum Thema „Hernien: Moderne OP-Verfahren bei Leisten-, Nabel-, Narben- und Bauchwandbrüchen“ am 11. Oktober 2018

Am Donnerstag, 11. Oktober 2018, um 19 Uhr, laden die Fachärzte Rhein-Main und die Volkshochschule Seligenstadt zu einem Informationsabend in die Emma Klinik (Frankfurter Str. 51, 63500 Seligenstadt, Konferenzraum 2. OG) ein. Im ersten Teil ihres Vortrags informiert Dr. med. Kerstin Riemann, Fachärztin für Chi-rurgie, Viszeralchirurgie, Spezielle Viszeralchirurgie, über Ursachen, Symptome sowie moderne Behandlungsmöglichkeiten von Leistenbrüchen. Im zweiten Teil dreht sich dann alles um Bauchwandbrüche sowie Nabel- und Narbenhernien. Nach den Vorträgen steht die Expertin gerne für Fragen zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hernien zählen zu den häufigsten chirurgischen Erkrankungen überhaupt. Allein an Leistenbrüchen werden in Deutschland jährlich rund 250.000 Menschen operiert. Dank moderner Operationsverfahren wie der minimal-invasiven Methode, gestaltet sich der Eingriff für den Patienten heutzutage jedoch recht schonend. Die Patienten haben nach einem solchen Eingriff in der Regel weniger Schmerzen und sind schneller wieder auf den Beinen. Außerdem kann die Operation oftmals ambulant erfolgen, sodass sich der Patient nach dem Eingriff zu Hause in seiner gewohnten Umgebung erholen kann.

Dr. med. Kerstin Riemann hält in der Facharztpraxis Groß-Umstadt und Hanau Sprechstunde und nimmt operative Eingriffe in der Emma Klinik Seligenstadt vor.


Kurz notiert:
Informationsabend für Patienten und Angehörige
„Hernien: Moderne OP-Verfahren bei Leisten,- Nabel-, Narben- und Bauchwandbrüchen“
Donnerstag, 11. Oktober 2018, 19 Uhr
Emma Klinik Seligenstadt
Konferenzraum (2. OG)
Frankfurter Str. 51
63500 Seligenstadt
- Der Eintritt ist frei -  


Bildunterschrift:

Dr. med. Kerstin Riemann
Fachärztin für Chirurgie
Viszeralchirurgie, Spezielle Viszeralchirurgie

 
Wir sind für Sie da
 Tel.: 06182 960-0