Nathalena Hein

Frau Hein verstärkt ab 02.01.2023 das Team der Fachärzte Rhein-Main.

Ihr Leistungsspektrum umfasst unter anderem:

  • Hauttumore
  • Lipom-Exzisionen
  • Abszess-Spaltung
  • Narbenkorrekturen
  • Haut- und Oberflächeneingriffe
  • Entfernung von Weichteiltumoren
  • Offene Reparation von Nabelbrüchen und kleinen Narbenbrüchen
  • Versorgung von Panaritien und Nagelkeilexzision: Emmert-Plastiken
  • Weiterbehandlung von Lip- und Lymphödem-Patienten – konservative Versorgung des Krankheitsbildes

Frau Hein ist aktives Mitglied im Berufsnetzwerk der „Chirurginnen e.V.“ und „Mindful Medical Women“ sowie im Vorstand des BDC (Berufsverband der Deutschen Chirurgie) Hessen.

Dr. med. Athanasios Terzis

Dr. Terzis verstärkt ab 02.01.2023 das Team der Fachärzte Rhein-Main.
Als zertifizierter Handchirurg (Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie) bietet er das gesamte Spektrum der Handchirurgie an:

  • Versorgung aller Knochenbrüche an Hand und Handgelenk
  • Wiederherstellung von Sehnen, Gefäßen und Nerven bei Verletzungen
  • Teil- oder Vollversteifungen bei Arthrose
  • Konservative und operative Behandlung des Tennis- und Golferellenbogens
  • Nervenengpaßsyndrome an Hand und Ellenbogen (Karpaltunnelsyndrom, Ulnarisrinnensyndrom)
  • Einengungen der Sehnenscheiden (z.B. schnellender Finger oder Daumen)
  • Sportverletzungen der Hand und des Handgelenkes
  • Verletzungen der Handwurzelknochen und deren Spätfolgen (z. B. Kahnbeinbrüche und Pseudarthrosen) sowie des Radius und des distalen Radioulnargelenkes
  • Komplexe rekonstruktive Verfahren nach fehlverheilten Knochenbrüchen (z.B. Umstellungsosteotomien)
  • Behandlung des Ulna-Impaction-Syndroms (z.B. Ulna-Verkürzungs-Osteotomie)
  • Bandverletzungen des Handgelenkes und der Fingergelenke bzw. des Daumens (Skidaumen)
  • Arthroskopische Operationen (z.B. partielle Ellenkopfabtragung, Naht oder Refixation von TFCC Läsionen)
  • Operationen bei degenerativer und unfallbedingter Arthrose (z.B. Prothese vom Daumensattelgelenk, Fingergrund- oder -mittelgelenk)
  • Dupuytren‘sche Kontraktur (offene Fasziektomie, perkutane Nadelfasziotomie)
  • Neubildungen/Tumore von Knochen und Weichteilgewebe an Hand/Unterarm (Überbeine bzw. Ganglien, Enchondrome)
  • Verletzungen peripherer Nerven (Nerventransplantationen)
  • Behandlung rheumatischer Erkrankungen, Endoprothetik der Fingergelenke und des Handgelenkes
  • Ersatz verletzter Sehnen durch Sehnenersatzplastiken
  • Handverjüngung (Auffüllung mit Filler)

Dr. med. Shara Dionne Sieber

Petar Emilov Borisov

Seine Spezialgebiete sind die Behandlung von Enddarmerkrankungen, die Chirurgie von Bauchwandbrüchen sowie die minimalinvasive Chirurgie.

Behandlungsschwerpunkte im Detail:

  • Leisten- und Bauchwandbrüche (konventionell und minimalinvasiv)
  • Hämorrhoiden, Analfisteln und Enddarmerkrankungen
  • Entfernung von Gallenblase und Blinddarm
  • Allgemeine Chirurgie, Entfernung von Weichteiltumoren,  etc.

Dr. med. Vladimir Crnić

Dr. Vladimir Crnić ist seit über 25 Jahren chirurgisch tätig. Das Spezialgebiet von Dr. Crnić ist die Hüft- und Knie-Endoprothetik. Nach seiner Tätigkeit als Chefarzt einer orthopädischen Fachklinik unterstützt er seit August 2021 den Fachbereich der Orthopädie und Unfallchirurgie der Fachärzte Rhein-Main.

Behandlungsschwerpunkte:

  • Hüftendoprothetik
  • Knieendoprothetik
  • Minimalinvasive Operationstechniken
  • Arthroskopische Operationen am Kniegelenk (Meniskus, Knorpel, Kreuzbandersatzplastik)