A cookie has been set to disable
Google Analytics
Search

Termine

< Previous article
Termine

RÜSSELSHEIM: Fachärzte Rhein-Main informieren mit Vortrag und Stand auf Selbsthilfe-Gesundheitstag am 12. März

Am Samstag, 12. März 2016, von 9.30 bis 16.30 Uhr, findet der „12. Selbsthilfe-Gesundheitstag“ im Rathaus Rüsselsheim statt (Eingang Faulbruchstraße). Dort präsentiert sich in diesem Jahr erneut das Netzwerk der Emma Klinik mit einem Messestand sowie einem Fachvortrag. Am Stand beantworten Mitarbeiter der Fachärzte Rhein-Main gerne Fragen und informieren über das große Behandlungsspektrum. Um 14.15 Uhr referiert Dr. med. Rolf Stein, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, zertifizierter Fußchirurg (GFFC), zum Thema „Knorpelschäden therapieren – Was ist möglich?“. Der Eintritt ist frei. Den Flyer mit Programmübersicht können Sie hier herunterladen.

Die Fachärzte Rhein-Main, das Netzwerk der Emma Klinik, ist ein zukunftsweisendes Modell für die fachärztliche Versorgung in städtischen und ländlichen Regionen. Das Netz-werk verfügt über zwölf Praxisstandorte im Rhein-Main-Gebiet: Dies sind unter anderem Rüsselsheim, Raunheim, Groß-Gerau, Wiesbaden und Mainz. „Die Grundidee des Netzwerks ist, dass Patienten nicht weite Strecken zum Spezialisten fahren müssen. Unsere Fachärzte kommen für die Sprechstunden an die jeweiligen Standorte, sodass beispielsweise Bürger aus Rüsselsheim von Experten aus Wiesbaden profitieren können“, erklärt Volker Heuzeroth, Geschäftsführer des Netzwerks. Seit Anfang 2013 ist es in der Regel möglich, dass Patienten ohne Überweisung eines Hausarztes einen Facharzt aufsuchen können.

Informationsangebot auf dem Selbsthilfe-Gesundheitstag
Neben dem Informationsangebot am Stand referiert der Facharzt Dr. med. Rolf Stein im Rahmen seines Vortrags zum Thema Knorpelschäden. Wie Verletzungen am Knorpel entstehen können, welche Arten es gibt und wie sie therapiert werden können, darüber informiert der Experte umfassend. Im Anschluss an seinen Vortrag steht er gerne für Rückfragen zur Verfügung.

Infokasten:

Zum Vortrag des Netzwerks der Fachärzte Rhein-Main:

14.15 Uhr, Raum 3 (im Obergeschoss): „Knorpelschäden therapieren – Was ist möglich?“
Referent: Dr. med. Rolf Stein, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, zertifizierter Fußchirurg (GFFC)

12. Selbsthilfe-Gesundheitstag
Samstag, 12. März 2016, von 9.30 – 16.30 Uhr
Rathaus Rüsselsheim (Eingang Faulbruchstraße)
Marktplatz 4
65428 Rüsselsheim
- Eintritt frei -

 
Wir sind für Sie da
 Tel.: 06182 960-0