A cookie has been set to disable
Google Analytics
Search

Termine

< Previous article
Termine, Viszeralchirurgie, Proktologie

GROSS-GERAU: Informationsabend zu den Themen "Hämorrhoiden" und "Darmkrebs" am 17. März 2016

Passend zum Darmkrebsmonat März laden die Fachärzte Rhein-Main, das Netzwerk der Emma Klinik, am Donnerstag, 17. März 2016, um 19.00 Uhr, zu einem Informationsabend für Patienten und Angehörige ein. Im Kulturcafé-Saal im Alten Amtsgericht (Darmstädter Straße 31, Am Marktplatz, 64521 Groß-Gerau) referiert Dr. med. Detlev Debertshäuser, Facharzt für Gefäß- und Viszeralchirurgie sowie Varizenchirurgie und Proktologie gemeinsam mit Dr. med. Annette Hartmann, Fachärztin für Chirurgie, Viszeralchirurgie und Proktologie, über die richtige Vorsorge bei Hämorrhoiden und Darmkrebs. Nach den Vorträgen stehen die Experten gerne für Fragen zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Viele Menschen haben im Laufe ihres Lebens einmal Blut im Stuhl, doch nur etwa 14 Prozent aller Betroffenen wagen den Gang zum Arzt, um die Gründe dafür herauszufinden. Häufig sind zwar harmlose Hämorrhoiden der Auslöser, Blut im Stuhl kann aber auch ein Hinweis auf Darmkrebs sein. Dieser ist nicht zu unterschätzen: Er gehört zu den häufigsten bösartigen Erkrankungen überhaupt – jährlich erkranken rund 70.000 Menschen daran. Das sicherste Verfahren, um die korrekte Ursache für Blut im Stuhl festzustellen, ist eine Darmspiegelung. Hierbei wird mit Hilfe eines dünnen, flexiblen Schlauchsystems mit integrierter Minikamera der gesamte Dickdarm bis zum Dünndarmübergang untersucht.

Infokasten:
Informationsabend für Patienten und Angehörige
„Hämorrhoiden oder Darmkrebs: Die richtige Vorsorge als Chance nutzen“
Donnerstag, 17. März 2016, 19.00 Uhr
Kulturcafé-Saal im Alten Amtsgericht
Darmstädter Straße 31, Am Marktplatz
64521 Groß-Gerau
– Der Eintritt ist frei –

 
Wir sind für Sie da
 Tel.: 06182 960-0