A cookie has been set to disable
Google Analytics
Search

Aktuelles

< Previous article
News

Spezialsprechstunden der Fachärzte Rhein-Main im Darmkrebsmonat März

Darmkrebs ist die zweithäufigste Krebserkrankung in Deutschland. Rund 70.000 Menschen erkranken jährlich neu daran. Dabei kann eine frühzeitige Vorsorge viele Darmkrebsfälle verhindern oder sogar heilen. Um darauf aufmerksam zu machen, beteiligen sich deutschlandweit viele Ärzte, Städte, Kliniken und Gesundheitsorganisationen an der Informationskampagne „Deutschland gegen Darmkrebs“. Auch die Fachärzte Rhein-Main, das Netzwerk der Emma Klinik, möchten ihre Patienten über Möglichkeiten der Vorsorge und Früherkennung aufklären. Aus diesem Grund bieten die Experten für Enddarmerkrankungen Dr. Peter Appel, Dr. Cüneyt Arkan, Dr. Detlev Debertshäuser, Dr. Ralph Nowak, Dr. Annette Hartmann und Dr. Jennifer Schneider ihren Patienten im Darmkrebsmonat März ein breites Angebot an Spezialsprechstunden an.

Gerade im Frühstadium verursacht Darmkrebs keinerlei Beschwerden – das macht ihn so gefährlich: Auffällige Symptome wie Blutarmut, Gewichtverlust, Müdigkeit und starke Bauchschmerzen treten meist erst dann auf, wenn der Krebs schon weit fortgeschritten ist. Die Enddarmspezialisten im Netzwerk der Fachärzte Rhein-Main raten deshalb regelmäßig zur Vorsorge zu gehen. Die zuverlässigste Methode zur Früherkennung von Darmkrebs ist eine Darmspiegelung (Koloskopie). Sie dauert in der Regel nur 20 bis 30 Minuten und ist im Allgemeinen nicht schmerzhaft. Die Darmkrebsvorsorge wird von den gesetzlichen Krankenkassen ab dem 55. Lebensjahr bezahlt und kann Leben retten.

Kurzfristige Termine im Darmkrebsmonat März:

Groß-Gerau, Tel.: 06152 / 17252 600

Groß-Umstadt, Tel.: 06078 / 9348330

Hanau, Tel.: 06181 / 69470

Idstein, Tel.: 06126 / 6859

Neu-Isenburg, Tel.: 06102 / 71400

Offenbach, Tel.: 069 / 813310

Raunheim, Tel.: 06142 / 42041

Rüsselsheim, Tel.: 06142 / 62555 und 95630

Seligenstadt, Tel.: 06182 / 960 111

Wiesbaden, Tel.: 0611 / 3343844

 
Wir sind für Sie da
 Tel.: 06182 960-0