Es wurde ein Cookie gesetzt um
Google Analytics zu deaktivieren.
Suche

Aktuelles

< Vorheriger Artikel
News

Bewegungsanalytiker der Fachärzte Rhein-Main betreut nun auch Spieler der TSG 1899 Hoffenheim

Ab der kommenden Saison betreut Domenico Gurzí, Bewegungsanalytiker und Leiter des Instituts für Bewegungs-wissenschaften und Sportmedizin der Fachärzte Rhein-Main (IBS), den Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim. Der Experte aus Wiesbaden wird bei den Spielern mittels hochmoderner 3- und 4D-Technik einmal im Monat einen Analysecheck durchführen.

„Ohne fitte und gesunde Spieler ist Spitzensport nicht möglich“, weiß Domenico Gurzí. „Regelmäßig spezielle Lauf- und Bewegungsanalysen durchzuführen ist deshalb enorm wichtig. Sie helfen dabei, Fehlbelastungen frühzeitig zu erkennen und so Verletzungen vorzubeugen. Außerdem tragen sie dazu bei, die Bewegungsabläufe der Sportler zu optimieren und dadurch ihre Leistung noch weiter zu verbessern.“

Erfahrener und renommierter Experte
Mit Domenico Gurzí setzt der Bundesligist auf einen sehr erfahrenen und weltweit renommierten Experten im Bereich der Bewegungsanalyse von Sportlern: Gurzí, der selbst bei Darmstadt 98, Reggina Calcio, ADO Den Haag und Waldhof Mannheim aktiv war, hat 19 der aktuellen Fußball-Weltmeister behandelt. Und auch Spieler der italienischen Nationalmannschaft sowie von Vereinen wie dem AC Milan, dem FC Schalke 04 und dem VfL Wolfsburg hat er bereits vermessen. Der Experte analysierte aber auch in der Vergangenheit keinesfalls nur Fußballer. In den letzten zehn Jahren hat er insgesamt rund 1400 Profisportler vermessen, unter anderem auch Athleten des Hessischen und Deutschen Leichtathletik Verbands. Auch Olympia-Teilnehmerin Lisa Mayer ließ sich kurz vor Ihrem Start nach Rio von dem Bewegungsexperten durchchecken. Die Leichtathletin startet über 200m und in der 4x100m Staffel für Deutschland.

Über die Fachärzte Rhein-Main: 12 Standorte – Behandlung durch Spezialisten
Die Fachärzte Rhein-Main, das Netzwerk der Emma Klinik, sind ein zukunftsweisendes Modell für die fachärztliche Versorgung in Stadt und Land. Das Netzwerk verfügt über zwölf Praxisstandorte in Rhein-Main: Dies sind Seligenstadt (Emma Klinik), Hanau, Offenbach, Groß-Umstadt, Groß-Gerau, Neu-Isenburg, Wiesbaden, Idstein, Mainz, Raunheim, Rüsselsheim und Bischofsheim. Zentraler Grundsatz des Netzwerks ist die Spezialisierung. Das bedeutet: Jeder Facharzt hat sich auf ein ganz bestimmtes Teilgebiet der Medizin spezialisiert und behandelt ausschließlich in diesem. Die derzeit 30 Fachärzte des Netzwerks setzen dabei auf moderne und schonende Therapiemethoden und OP-Verfahren.

 
Wir sind für Sie da
 Tel.: 06182 960-0