Es wurde ein Cookie gesetzt um
Google Analytics zu deaktivieren.
Suche

Aktuelles

< Vorheriger Artikel
News

Mitarbeiter der Emma Klinik gingen bei J.P. Morgan-Lauf an den Start

Am 15. Juni 2016 fand erneut die J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt am Main statt. Auch die Seligenstädter Emma Klinik hat an dem größten Firmenlauf der Welt teilgenommen.

Rund 70.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unterschiedlicher Firmen und Branchen sind am vergangen Mittwoch aus ganz Deutschland angereist, um durch die Frankfurter Innenstadt zu laufen. Das Motto der diesjährigen J.P. Morgan Corporate Challenge lautete „Jogging gegen Mobbing“ und stellte weniger den Sport, sondern Werte wie Teamgeist, Kollegialität, Fairness und Gesundheit in den Vordergrund.

Auch laufbegeisterte Mitarbeiter der Emma Klinik konnten in ihren neuen Lauf-Shirts die Seligenstädter Klinik sehr gut repräsentieren und als Team die Ziellinie erreichen. Neben der Gemeinschaftlichkeit stand der gute Zweck des Events im Vordergrund: Dank der Teilnahmegebühren und einer Spende von J.P. Morgan wurde eine Summe von knapp 250.000 Euro an die Stiftung Deutsche Sporthilfe und an die Deutsche Behindertensportjugend übergeben.