Es wurde ein Cookie gesetzt um
Google Analytics zu deaktivieren.
Suche

Termine

< Vorheriger Termin
Termine

MAINASCHAFF: Experten der Fachärzte Rhein-Main informieren auf Wohlfühl- und Gesundheitstagen

Am Samstag, 9. April, und Sonntag, 10. April 2016, von 10 bis 18 Uhr, finden die Wohlfühl- und Gesundheitstage in der Maintalhalle Mainaschaff statt. Zum ersten Mal präsentieren sich die Fachärzte Rhein-Main, das Netzwerk der Emma Klinik, mit einem Messestand sowie fünf Vorträgen. Am Stand beantworten Mitarbeiter des Ärzte-Netzes gerne Fragen und informieren über das Behandlungsspektrum. Darüber hinaus referieren fünf seiner Spezialisten an beiden Tagen im Rahmen von Vorträgen zu den Themen „Erkrankungen der Hand“, „Aktuelles aus der Handchirurgie“ sowie „Veränderungen an Haut & Gewebe“. Ferner werden zu den Themen „Der schmerzende Arm“ und „Krampfadern“ Vorträge gehalten. Der Eintritt ist frei.

Die Fachärzte Rhein-Main, das Netzwerk der Emma Klinik, ist ein zukunftsweisendes Modell für die fachärztliche Versorgung in städtischen und ländlichen Regionen. Das Netzwerk verfügt über zwölf Praxisstandorte im Rhein-Main-Gebiet unter anderem in Seligenstadt (Emma Klinik) und Groß-Umstadt. „Die Grundidee dabei ist, dass Patienten nicht zum Spezialisten fahren müssen. Unsere Fachärzte fahren für die Sprechstunden an die jeweiligen Standorte, sodass beispielsweise Bürger aus Hanau von Experten aus Seligenstadt profitieren können und umgekehrt“, erklärt Volker Heuzeroth, Geschäftsführer des Netzwerks.

Mit rund 30 Fachärzten hat sich das Netzwerk auf die Bereiche Handchirurgie, Fußchirurgie, Unfall- und Orthopädische Chirurgie, Endoprothetik und Wirbelsäulenchirurgie spezialisiert. Die Bereiche Viszeral- und Gefäßchirurgie, Hernienchirurgie, Proktologie, Oberflächenchirurgie und die Gynäkologie gehören darüber hinaus zum Leistungsspektrum. Alle Ärzte sind hochspezialisiert und verfügen über langjährige Erfahrung auf ihrem Fachgebiet. Insgesamt führen die Spezialisten jährlich mehr als 9.000 Eingriffe durch. „Jeder Patient kann also sicher sein, dass er auch bei vermeintlich kleinen Routineeingriffen ausschließlich von einem Experten behandelt wird“, so Volker Heuzeroth. Das ermöglicht eine umfassende medizinische Betreuung auf höchstem Niveau.

Infokasten:
Teilnahme der Fachärzte Rhein-Main an den Mainaschaffer Wohlfühl- und Gesundheitstagen
Samstag, 9. April, und Sonntag, 10. April 2016, von 10 bis 18 Uhr
Maintalhalle Mainaschaff
Jahnstraße 50
63814 Mainaschaff
- Eintritt frei -

Vorträge der Fachärzte Rhein-Main:

Samstag 9. April, 11.00 Uhr (Forum 1): Schmerzhafte Erkrankungen an der Hand: Was tun bei Arthrose & Co.
Referent: Dr. med. Konrad Haßelbacher, Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurg, Handchirurg

Samstag 9. April, 12.20 Uhr (Forum 1): Verletzungen an der Hand – Aktuelles aus der Handchirurgie
Referent: Dr. med. Götz Hanebuth, Facharzt für Chirurgie, Handchirurgie, European Diploma in Handsurgery

Samstag 9. April, 13.40 Uhr (Forum 1): Veränderungen an Haut und Gewebe: operative Verfahren
Referent: Dr. med. Christoph Jungheim, Facharzt für Chirurgie, Orthopädie sowie Unfallchirurgie

Samstag 9. April, 15.20 Uhr (Forum 2): Der schmerzende Arm – Moderne Behandlungsmethoden
Referent: Dr. med. Detlev Grapentin, Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie

Sonntag 10. April, 11.40 Uhr (Forum 1): Krampfadern: Was tun? Moderne Behandlungsmethoden
Referent: Andreas B. Schmidt, Facharzt für Chirurgie, Gefäßchirurgie und Phlebologie (Venenheilkunde)

 
Wir sind für Sie da
 Tel.: 06182 960-0