Es wurde ein Cookie gesetzt um
Google Analytics zu deaktivieren.
Suche

Termine

< Vorheriger Termin
Termine, Gefäßchirurgie, Endoprothetik, Anästhesie, Orthopädische Chirurgie

GROSS-GERAU: Am 13.11.2013 findet ein Informationsabend zum Thema "Krampfadern", "Hüft- und Kniearthrose", "Rehabilitation nach Gelenkersatz" und "Narkose" statt.

Mittwoch, 13. November 2013, um 19.00 Uhr, Altes Amtsgericht (Darmstädter Str. 31), Groß-Gerau. Der Eintritt ist frei.

Krampfadern innovativ und schonend behandeln
Hüft- und Kniearthrose muskelschonend behandeln
Rehabilitation nach Gelenkersatz
Moderne Narkose – angenehm und sicher


Am Mittwoch, 13. November 2013, um 19 Uhr, lädt das Netzwerk Chirurgie Rhein-Main mit Standorten in Seligenstadt, Hanau, Offenbach, Groß-Umstadt, Groß-Gerau (Praxis Dr. Janda), Neu-Isenburg und Wiesbaden zu einem Informationsabend in das Alte Amtsgericht (Darmstädter Str. 31) nach Groß-Gerau ein. Der Gefäßchirurg Dr. med. Detlev Debertshäuser berichtet über Ursachen von Krampfadern, Möglichkeiten der Vorbeugung und moderne Therapiemethoden. Über die muskelschonende Behandlung von Hüft- und Kniearthrose informiert der Endoprothetik-Spezialist Dr. med. Manfred Krieger. Mit dem Thema „Rehabilitation nach Gelenkersatz“ beschäftigt sich der Vortrag von Dr. med. Manfred Wobig, Facharzt für Orthopädie, und abschließend informiert die Anästhesistin Dr. med. Claudia Mendera-Könen über moderne und schonende Narkoseverfahren. Nach den Vorträgen stehen die Fachärzte gerne für Fragen zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Infokasten:
Informationsabend für Patienten und Angehörige
Mittwoch, 13. November 2013, 19 Uhr
Altes Amtsgericht (Kulturcafé-Saal)
Darmstädter Str. 31 (am Marktplatz)
64521 Groß-Gerau
- Der Eintritt ist frei –

Vortragsthemen:

- Krampfadern innovativ und schonend behandeln
- Hüft- und Kniearthrose muskelschonend behandeln
- Rehabilitation nach Gelenkersatz
- Moderne Narkose – angenehm und sicher

 
Wir sind für Sie da
 Tel.: 06182 960-0